Inhalt Kurzbeschreibungen, Leseprobe Fragen und Antworten Fragen und Antworten Download von Texten und Liedern Interessantes für Eltern, Lehrer und Erzieher Kontaktformular und Impressum

Rositas große Reise

Ein hintersinniges Bilderbuch für große und kleine Querköpfe ab 4, die sich nichts weismachen lassen, einfallsreich illustriert von Susanne Straßer
Ausgezeichnet mit dem "White Raven" der Internationalen Kinder- u. Jugendbibliothek

English text

Verlag: Tulipan
ISBN: 978-3939944812
36 Seiten
Preis: 14,95 Euro


„Rosita ist ein Schwein. Ein sehr besonders Schwein, denn sie bringt sich selbst Kunststücke bei. Den ganzen Tag übt sie …“

Aber leider zeigen die anderen Tiere auf dem Bauernhof dafür überhaupt kein Verständnis.

Ein Schwein, das so viel turnt, dass es keine Zeit zum Fressen hat, wird bestimmt nicht fett. Und Speck ansetzen – da sind sich die Hoftiere einig – ist der Lebenszweck eines Schweines. Nur dicke Schweine schickt der Bauer auf die „große Reise“. Aber Rosita will ja auch gar nicht verreisen, ihr gefällt es auf dem Bauernhof. Weil aber die Kuh, der Hund und die Hühner absolut nicht verstehen können, warum Rosita nicht die „große Reise“ antreten will, und dauernd an ihr herumnörgeln, kommt sie allmählich doch ins Grübeln. Also fragt sie den grauen Kater, was es mit dieser geheimnisvollen Reise auf sich hat. Genaues weiß der Kater jedoch auch nicht, aber er versichert Rosita, dass es bestimmt eine sehr schöne Reise sein muss, denn es sei noch kein Schwein zurückgekommen. Da die Tiere auf dem Bauernhof nicht sehr nett zu ihr sind, entschließt sich Rosita nun doch zu verreisen, ja sie freut sich sogar darauf. Als aber die „große Reise“ schließlich losgehen soll, wird sie bitter enttäuscht.