Inhalt Kurzbeschreibungen, Leseprobe Fragen und Antworten Fragen und Antworten Download von Texten und Liedern Interessantes für Eltern, Lehrer und Erzieher Kontaktformular und Impressum

Der letzte Werwolf





Verlag: Kerle in Herder
ISBN: 978-3451710698
260 Seiten
Preis: 12,95 Euro

     
     

Unvermittelt werden Phil und Valentina in höchst rätselhafte Ereignisse gestoßen. Zuerst begegnet ihnen ein seltsames Symbol, die Mondlilie, die auf einen alten Orden verweist. Dann entdecken sie den Zugang zu einer Gruft, in der vor langer Zeit die Komtesse Amanda von Treuenstein bestattet wurde. Auf ihrem Sarkophag ruht ein weißer Marmorhund. Zum großen Entsetzen der Geschwister erwacht die Skulptur zum Leben, und verwandelt sich am nächsten Morgen in einen blassen Jungen, der unter Amnesie leidet, aber zweifellos aus einem anderen Jahrhundert stammt. Das Amulett mit der Mondlilie, das er um den Hals trägt, ist der einzige Hinweis auf seine Herkunft. Und so machen sich die drei gemeinsam auf, die Abgründe eines Familienerbes zu erkunden, das zwar weit zurückliegt, aber bis heute fatal fortwirkt.

Eine spannungsreiche Geschichte um Schuld und Sühne, um einen uralten Familienfluch und die Kraft der Liebe.

Amazonbestellung