Inhalt Kurzbeschreibungen, Leseprobe Fragen und Antworten Fragen und Antworten Download von Texten und Liedern Interessantes für Eltern, Lehrer und Erzieher Kontaktformular und Impressum

Tierarztpraxis Bärental,
1. Band: Hilfe, Bernhardiner geerbt!

Illustrationen von Lisa Althaus
Beigabe: Ein Poster mit interessanten Informationen über Bernhardiner-Hunde


Verlag: Herder, Freiburg
ISBN: 978-3451708725
Geb. Ausgabe: 93 Seiten
Preis: 9,95 Euro

     
     

Eigentlich ist es ja ein freudiges Ereignis, wenn man etwas erbt. Das dachten die Vogelsangs auch, als sie die Nachricht erhielten, dass Vater Vogelsang von seinem Onkel Ernst als Alleinerbe eingesetzt worden ist. Die Sache hat nur einen Haken: An das Erbe des beträchtlichen Vermögens und des Hauses in Bärental ist die Übernahme einer Tierarztpraxis gekoppelt, denn Dr. Felix Vogelsang ist, wie sein Onkel, Tiermediziner. Aber nicht genug damit: zum Erbe gehört auch Mathilde Bleibtreu, die treue Haushälterin des guten Onkels. Ihr hat der liebe Verstorbene das testamentarische Wohnrecht auf Lebenszeit und eine unkündbare Stellung vermacht. Und zu guter Letzt muss auch noch Bernhardiner Bernhard übernommen werden.
Antonia und Felix, die beiden älteren Vogelsang-Kinder sind alles andere als begeistert, das Stadtleben aufzugeben. Sicher leben in Bärental "lauter Landeier". Nur Linchen die Jüngste ist begeistert. Endlich bekommt sie einen Hund! - Und dann noch einen Bernhardiner!
Doch schon bald stellen auch ihre Geschwister fest, dass es in Bärental gar nicht so übel ist - und dass dort nicht nur „lauter Landeier - wohnen. Wie sich die Vogelsangs mit ihrer neuen Situation und ihren vierbeinigen Patienten zurechtfinden, erzählt dieser erste Band, in dem es viel zu lachen gibt.

Amazonbestellung